Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Dyrham Park ist ein barockes Landhaus in einem alten Wildpark in der Nähe von Dyrham, einem Dorf in South Gloucestershire, England.
Das Landhaus, die angrenzende Orangerie, die Stallungen und die Pfarrkirche sind unter „Grade I“, der Park unter „Grade II“* in der Denkmalschutzliste des National Register of Historic Parks and Gardens aufgeführt.

Das aktuelle Gebäude wurde in mehreren Phasen während des 17. und frühen 18. Jh.s am Standort eines früheren Gutshauses für William Blathwayt gebaut, die heutige Fassade wurde von William Talman entworfen. Es enthält Kunstwerke und Möbel aus aller Welt, insbesondere aus Holland, sowie eine Sammlung holländischer Meister.
Das Landhaus ist mit der Kirche St Peter aus dem 13. Jh. verbunden, wo zahlreiche Mitglieder der Familie Blathwayt begraben sind.
Umgeben ist es von 270 Morgen bestellter Gärten und einem alten Parkgelände, das eine Fülle an herrlichen Bäumen und atemberaubende Ausblicke zu bieten hat und einem Rudel Damwild als Heimat dient.
Das Gelände wurde ursprünglich von George London gestaltet und später von Charles Harcourt Masters weiterentwickelt und umfasst Wasserspiele und Statuen.

Junge Entdecker können sich zwanglos im Old-Lodge-Picknick- und Spielbereich austoben, einen Lehrpfad absolvieren und Aktivitäten auf ihrer Liste der 50 Dinge, die ein Kind tun sollte, bevor es zu alt ist, abhaken.

Haus und Grundstück gehören nun dem National Trust und wurden 2014 und 2015 umfassend restauriert. Sie sind an einigen Tagen für den Publikumsverkehr geöffnet und dienen als Veranstaltungsort für Events und Attraktionen inklusive Open-Air-Konzerte. Auch als Drehort für Film- und Fernsehproduktionen wurden sie schon genutzt.

Infos zur Sehenswürdigkeit

Addresse
Dyrham Park, Dyrham SN14 8HY, UK