South West Coast Path: Von Minehead bis Croyde

Sie folgen dem South West Coast Path an einem unberührten Abschnitt von Englands Küste, der zur „National Heritage Coast“ ernannt wurde, von Minehead in Somerset bis Croyde in North Devon. Diese geführte achttätige Wanderung führt Sie von den sanften Hügeln und dem Waldgebiet des Exmoor National Park zu den rauen Klippen von North Devon, vorbei an den reizenden, zusammengewachsenen Städten Lynton und Lynmouth, dem Valley of Rocks und der abgeschiedenen Idylle von Heddon‘s Mouth.

Entdecken Sie die einzigartige Landschaft von Exmoor, die sich größtenteils nicht verändert hat, seit Schmuggler an den einsamen Gestaden ihren Geschäften nachgingen und Dichter der Romantik auf den Kuss der Muse hoffend durch die Moore streiften. Auf dem ganzen Weg genießen Sie traumhafte Ausblicke über den Bristol Channel auf die Küste von Wales und Lundy Island.

Am ersten Tag Ihrer Wanderung gelangen Sie nach Selworthy Beacon, der Ihnen spektakuläre Aussichten über die Moorlandschaft bietet. Dann geht es weiter nach Hurlstone Point, wo Sie die herrliche Porlock Bay überblicken. Ein erfahrener Guide begleitet Ihre Gruppe zum Hollow Brook, einem der höchsten Wasserfälle Großbritanniens, der aus einer Höhe von 200 m ins Meer stürzt.

Dann erreichen Sie die Nachbardörfer Lynmouth und Lynton, die über eine seit 1890 verkehrende Wasserballastbahn auf den Klippen miteinander verbunden sind. Nach dem steilen Aufstieg zum höchsten Punkt des Coast Path am Great Hangman werden Sie mit einem traumhaften Ausblick belohnt: 1043 Fuß über dem Meeresspiegel. Nach zahlreichen Auf- und Abstiegen werden Sie hochzufrieden in Croyde einlaufen.

Tourenübersicht

Entfernung

110km

Tage

8

Schwierigkeitsgrad

Mittel/anspruchsvoll

Thema

Geschichte/Geologie

Landschaft

Am Wasser

South West Coast Path: Von Minehead bis Croyde

Tourdetails

Diese Gruppentour wird von HF Holidays durchgeführt, einem der größten Anbieter des Vereinigten Königreichs für Aktivurlaub, der auf geführte Wanderurlaube im Vereinigten Königreich und Europa spezialisiert ist.

Unsere erfahrenen und sachkundigen ehrenamtlichen Guides werden einer sorgfältigen Bewertung unterzogen und eingehend darauf vorbereitet, Sie auf Ihrer geführten Tour zu begleiten. Gern teilen sie ihr Wissen und ihre Begeisterung mit Ihnen. Ihr Tourguide hat alle notwendigen Wanderkarten und Wanderführer dabei.

An allen Wandertagen erfolgt der Transfer von der Route zu Ihrer Unterkunft mit dem Minibus oder öffentlichen Nahverkehrsmitteln. Dieser Transfer ist im Tourenpreis inbegriffen.

Jeden Tag erhalten Sie ein Lunchpaket, und nach einem geselligen Abendessen können Sie an organisierten Aktivitäten wie einem Quiz oder einer Gesprächsrunde zur Region, in der Sie sich gerade befinden, teilnehmen, sich an der Bar entspannen oder die Gästeeinrichtungen der Unterkunft nutzen.

Route

Dieser wilde Küstenabschnitt umfasst einige ziemlich anstrengende Aufstiege und steile Abstiege und Stufen, die in wundervolle Buchten führen. Die täglichen Entfernungen unterscheiden sich nicht wesentlich voneinander, und auf einigen Etappen müssen Sie mehrere Hundert Meter Höhenunterschied bei Auf- und Abstiegen bewältigen. Unterschätzen Sie daher den Zeitaufwand und die Anstrengung nicht.

Tag 1: Anreise

Ihr Guide informiert Sie über den Verlauf der bevorstehenden Tour.

Tag 2: von Minehead nach Porlock Weir

Von der Uferpromenade in Minehead geht es langsam bergauf auf einen hoch gelegenen Klippenweg, auf dem Sie entweder über Selworthy Beacon oder einen Pfad, den eine noch unberührtere und zerklüftetere Küstenlandschaft prägt, zum Hurlstone Point gelangen. Von Hurlstone wandern Sie bis zum Dorf Bossington und dann durch die Porlock Marsh westwärts nach Porlock Weir. 14,5–16 km/9–10 Meilen, 330-420 m Höhenunterschied bergauf.

Tag 3: von Porlock Weir nach Lynmouth

Sie verlassen die Küste und wandern durch ein Waldgebiet zum Klippenpfad und zur Culbone Church, der kleinsten Pfarrkirche Englands, sowie auf einem Waldweg durch das Grundstück des Glenthorne Estate. Der Pfad führt in abgelegeneres Gebiet, und Sie überblicken einen Teil des Klippenrands mit einigen hervorragenden Aussichtspunkten. Weiter geht es zum Countisbury Hill und einem traumhaften Klippenweg, der Sie bis Lynmouth bringt. 20 km/12,5 Meilen, 420 m Höhenunterschied bergauf.

Tag 4: Ruhetag

An diesem Tag sind keine Wanderungen geplant, wodurch Sie die Gelegenheit haben, die örtliche Gegend auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 5: von Lynmouth nach Trentishoe Down

In Lynmouth nehmen Sie den Weg in der Nähe der Klippenbahn, der sich bergauf bis Lynton schlängelt, und folgen dann dem North Walk an der zur Küste gewandten Seite des Hollerday Hill und ins Valley of Rocks. Nach einem Abstieg bis fast auf Meereshöhe geht es von der Heddons Mouth Cleave steil hinauf. Anschließend folgen Sie dem Höhenweg westwärts oberhalb der East Cleave und landeinwärts in Richtung Trentishoe Down und Holdstone Down. 15 km/9 Meilen, 540 m Höhenunterschied bergauf.

Tag 6: von Trentishoe Down nach Ilfracombe Harbour

Heute bewältigen Sie einen steilen Aufstieg auf den Great Hangman (den höchsten Punkt am gesamten South West Coast Path). Dann geht es weiter auf den Little Hangman mit Blick über Combe Martin. Sie wandern auf dem Küstenweg bis zur Watermouth Bay, umrunden die Landzunge nach Hele und steigen dann auf bis Hillsborough, wo Sie mit herrlichen Ausblicken belohnt werden. Dann folgt der Abstieg nach Ilfracombe, wo vielleicht Zeit für einen Devon Cream Tea ist. 15 km/9,5 Meilen, 510 m Höhenunterschied bergauf.

Tag 7: von Ilfracombe Harbour nach Croyde Bay

Von Ilfracombe führt der Weg auf dem spektakulären Torrs Walk bergauf zum alten Küstenpfad auf offenem Hügelland. Von Lee nach Woolacombe windet sich der Küstenweg um die Klippen, sorgt für ein Gefühl der Abgeschiedenheit und ist durch zahlreiche Auf- und Abstiege geprägt. Schließlich gelangen Sie zum Baggy Point, unserem westlichsten Punkt, wo Sie herrliche Aussichten auf Lundy Island genießen. Sie folgen dem Weg ostwärts bis zum Ziel in Croyde Bay. 21 km/13 Meilen, 480 m Höhenunterschied bergauf.

Tag 8: Abreise

Abreise nach dem Frühstück.

Unterkunft

Auf dieser Tour sind Sie im Holnicote House von HF Holidays in Selworthy bei Minehead untergebracht. Die Zimmer sind individuell und, wie es sich für ein historisches Gebäude gehört, charakteristisch gestaltet und befinden sich im Hauptgebäude und in angrenzenden Cottages. Sie sind mit einem Fernseher mit Digitalradio, Haartrockner, Handtüchern sowie Zubehör zur Zubereitung von Tee/Kaffee ausgestattet.

Die Gemeinschaftsbereiche im Holnicote House verströmen den Flair eines viktorianischen Hauses.

Von der komfortablen Lounge haben Sie Zugang zu den weitläufigen Gärten, zu einem Speiseraum und zu einer Bar mit Alkoholausschank, die während Ihres Aufenthalts geöffnet ist. Sie können zudem den beheizten Außenpool nutzen (im Sommer geöffnet). Im Schuh- und Trocknungsraum können Sie Ihre Wanderschuhe lassen und nasse Outdoor-Bekleidung trocknen. Eine sichere Fahrradunterstellmöglichkeit ist ebenfalls verfügbar. In allen Gemeinschaftsbereichen des Gebäudes steht WLAN zur Verfügung.

 

Anreise

Mit dem Flugzeug

Fliegen Sie nach Bristol oder Exeter und reisen Sie dann mit dem Zug oder dem Bus nach Minehead. In Taunton befindet sich der nächstgelegene Bahnhof, an dem Fernzüge halten.

Mit der Bahn

Der nächste Bahnhof in der Nähe des Holnicote House befindet sich in Taunton.
Fahrplanauskünfte oder allgemeine Informationen erhalten Sie unter der Nummer 03457 484950 (rund um die Uhr besetzt) oder auf der Website www.nationalrail.co.uk. Aus dem Ausland wenden Sie sich an die Rufnummer +44 (0)20 7278 5240.

Taxitransfer vor Ort

Für die 29 Meilen lange Strecke von Taunton benötigen Sie zirka 50 Minuten (rechnen Sie unter der Woche zusätzlich rund weitere 30 Minuten ein). Mit Bossington Private Hire haben wir einen Sonderpreis für alle im Voraus gebuchten Fahrten von 56 £ pro Taxi ausgehandelt. Wenn möglich, werden Sammeltaxis organisiert. Transfers müssen mindestens 7 Tage im Voraus telefonisch oder per E-Mail gebucht werden.

Bossington Private Hire

Tel: +44 (0)7971 044871

Email: inbossington@gmail.com

Bossington Private Hire gehört nicht zu HF Holidays und wird auch nicht von HF Holidays geführt.

Bustransfer

Zwischen Taunton und Minehead verkehrt die Buslinie Nr. 28. Steigen Sie in Minehead um und nehmen Sie den Bus Nr. 10 oder Nr. 300, der Sie zur Kehre in Selworthy bringt (die sich am Ende der Einfahrt zum Holnicote House befindet). Von der Einfahrt sind es 2 Minuten zu Fuß bis zum Gebäude. Alternativ können Sie den Transfer von Minehead bis Holnicote House (4,5 Meilen, 10 Minuten Fahrt) bei Bossington Private Hire zu einem Vorzugspreis von 10 £ buchen (dieser Preis ist nur bei Vorbestellung gültig). Informationen über Busfahrpläne erhalten Sie bei Traveline auf der Website www.traveline.info oder unter der Telefonnummer 0871 200 22 33.

Pkw-Parkplätze

Parkplätze stehen auf dem Grundstück zur Verfügung. Für Verlust oder Schäden am Eigentum oder den Fahrzeugen der Gäste wird keine Haftung übernommen.
Lassen Sie keine Wertsachen im Pkw.

Tipps

Diese geführte Tour beinhaltet Gruppenwanderungen auf gut befestigten Wegen, auch wenn diese oft durch hügeliges oder bergiges Gelände führen. Die Wege können stellenweise uneben und steil sein, weswegen Sie ausreichend fit sein müssen. Bitte seien Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, die Herausforderungen eines jeden Wandertags zu meistern, damit Sie Ihre Tour in vollen Zügen genießen können. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Streckenlänge und den Höhenunterschied, die für jede Tagesroute angegeben sind, bewältigen können. Damit Sie und die anderen, an der Tour teilnehmenden Gäste Ihr Wandererlebnis auskosten können, müssen Sie unbedingt in der Lage sein, das Tempo zu halten. Die Route kann nach Ermessen des Tourguides je nach Wetter und anderen externen Faktoren geändert werden.

HF-Holiday-Schwierigkeitsstufe: STUFE 3 – mittel bis anspruchsvoll

Essen und Trinken

Alle Aufenthalte in HF-Holiday-Landhäusern sind mit Vollpension, d. h. mit Abendessen bei der Ankunft und Frühstück am Abreisetag. Zu allen Mahlzeiten gibt es vegetarische Angebote, und wir berücksichtigen auch glutenfreie Ernährung. In den HF-Landhäusern sowie in den Städten und Dörfern werden Sie ausreichend Gelegenheit haben, um traditionelle Ales und lokale Spezialitäten zu kosten.

Karten, Wanderführer und Merchandising

Den offiziellen Wanderführer und Karten für den Weg bekommen Sie im National Trails Shop, wo Sie auch eine umfangreiche Auswahl an Geschenkartikeln und anderen Merchandising-Produkten finden.

Routenkarte

Zeigen Sie Informationen auf der Karte durch Markieren der Kästchen im Kartenfilter an. Ziehen Sie die Karte und benutzen Sie das Zoom-Tool zum Navigieren.

Zu Ihrem Routenplaner unten hinzugefügt

Kartenfilter

Individualisieren Sie Ihre Tour
 mit unseren Filtern.

Unterkunft

Interessenspunkte

Serviceleistungen

Andere Routen, die Sie interessieren könnten